10.06.2018 | der BMW 02-Club Paderborner Land zu Gast bei uns

Der BMW 02-Club Paderborner Land war zu Gast bei uns

Seit vielen Jahren veranstaltet der BMW 02-Club Paderborner Land sein schon legendäres Treffen in Bad Wünnenberg-Leiberg – immer Ende Mai / Anfang Juni.

Natürlich auch in diesem Jahr: Am 09. – und 10. Juni 2018.

Das Treffen ist in der BMW-Szene „nicht so ganz“ unbekannt:

Der „eigentliche“ Fokus liegt auf den BMW 02. Aber dieses Treffen ist besonders: auch E21. E23, E28, E30, E34, E36, Z3, Z4  etc. und sogar Z1 dürfen mitmachen (herZ1lichen Dank). Die Veranstalter sind da völlig locker. Ein Treffen von und mit mit BMW-Freunden. SO muss das sein.

Wir sind seit einigen Jahren gern mit unseren Z1 dabei. In diesem Jahr „wurden 4 Z1 auf der Veranstaltung gesichtet“.

 

 

 

 

 

 

…schon länger hatten wir die Idee, bei der Sonntags-Ausfahrt des Events eine Pause bei uns einzulegen. Und jetzt wurde die Idee auch auch zur Wirklichkeit.

bmw-02-2018-4bmw-02-2018-3

 

 

 

 

 

 

Ihr habt uns besucht, unseren „leicht verrückten“ Betrieb gesehen, Eure persönlichen Eindrücke mitgenommen, und uns „hautnah“ kennengelernt.

Vielen herZ1lichen Dank dafür. EUCH als Gäste zu haben ist einfach nur schön. Da ist man doch sehr gern Gas(t)geber.

…und hier geht’s zur Homepage des Clubs…

06.09. – 09.09.2018 | Sauerlandtour Nr. 9

Die 9. Auflage der BMW Z1 Sauerlandtour:

 

LAST Call: am 31.05.2018 ist Anmeldeschluss !!!

Die Ausschreibung / Info

Die Anmeldung

 

Tour-Dates: Donnerstag, 06. – Sonntag, 09. September 2018.

Locations:lage-sauerland

..diesmal geht’s auch in die Luft, aber natürlich nur wer sich traut..

26.10.2017 | Ein neuer Segelflug-Pilot – unser Pascal

…am Donnerstag, dem 26. Oktober…

Unser Pascal fliegt seine Prüfung zum Segelflug-Piloten … mit Erfolg.

„Irgendwie“ bin ich ja Schuld: Bei meinem Wiedereinstieg in die Fliegerei waren meine Söhne mit dabei, und „plötzlich“ saß unser älterer Sohn in einem Segelflugzeug…

Es hat ihm wohl gefallen, und er hat es durchgezogen: Am 26. Oktober 2017 war es dann endlich soweit:

Er flog seine praktische Prüfung und ist damit der zweite potti mit Fluglizenz.

Was soll ich sagen: Ich bin da schon „etwas“ stolz auf meinen Sohn…

pascal-prüfung-02pascal-prüfung-01

Wir waren natürlich als Eltern dabei,: Ariane und ich. Und beim dritten Flug eine Seil-Riss-Übung. Das hatte meine Frau noch nicht gesehen und war zunächst etwas „besorgt“. Nach der Landung ging’s dann aber wieder…

@ Pascal: Ich wünsche Dir many happy landings und viel, viel Spaß bei der Fliegerei !!! Keep calm – always !!!

28.10.2017 | Saisonabschluss in potti’s garage

Die Cabrio-Saison geht zu Ende – das muss gefeiert werden

So langsam geht die Freiluft-Saison zu Ende, und unsere Autos haben bald ihren Winterschlaf verdient. Schon seit 2010 beschließen wir die Saison am letzten Samstag im Oktober bei uns, und feiern das natürlich – diesmal am Samstag, dem 28. Oktober 2017.

halle-250310-2_korrpg-2016-10j-1

Wir starten gegen 11:00 Uhr und lassen den Tag so einfach an uns vorbeilaufen.

Natürlich gibt’s auch wieder mal was Neues von uns, und die eine oder andere Präsentation.

ein paar Details zum Saisonabschluss

Wie immer ist unser Saisonabschluss kostenlos, aber…manche lernen es ja nicht…

Eine kleine „Fussangel“:

Meldet Euch an !!!

Ohne Anmeldung kein Abendessen. Einfach, oder ? Also mail , Telefon (0171 747 6059) etc.

In diesem Jahr gibt’s „Bändchen“ für angemeldete Teilnehmer. …und wer kein kein „Bändchen“ hat, darf sich zum Abend hin gern selbst um die Nahrungsaufnahe kümmern

 

 

27.08.2017 | unser Benjamin fliegt sich frei

…am Sonntag, dem 27. August gegen 15:00…

Unser Benjamin fliegt sich frei – zum ersten Mal allein im Flugzeug

Mit der Fliegerei angefangen hat unser Sohn Benjamin im Herbst 2016 – mit 13 Jahren. Um Ostern 2017 herum dann einiges dazu gelernt……und am Sonntag war es endlich so weit: Seine Fluglehrer liessen ihn zum ersten Mal – 3 Starts und 3 Landungen – allein in die Luft.

Da darf man auch mal etwas stolz sein als Vater: Benjamin ist nach Pascal und mir nun schon der dritte fliegende potti.

Schaut doch mal, wie Laurens und Benjamin sich freuen. Den ersten Alleinflug vergisst Du Dein Leben lang nicht.

Nach der Landung gab’s dann die alte Flieger-Tradition:

  • zunächst einmal einen Strauß aus Disteln und Brennesseln in die Hand, um das Gefühl am Steuerknüppel zu stärken
  • das Hinterteil der neuen Piloten mit alkoholfreiem Bier benetzen (alkoholfreies Bier ist ‚eh‘ für’n Arsch) und dann von ALLEN Anwesenden einen „kleinen“ Klaps auf  denselbigen, um das „Popometer“ (hilft beim Fliegen) zu eichen.

@ Benjamin: Ich wünsche Laurens und Dir many happy landings und viel, viel Spaß bei der Fliegerei !!!

 

31.08. – 03.09.2017 | BMW Z1 Treffen in Oberfranken

Kerstin & Jörg do it again:

Z1 – Treffen in Oberfranken 2017 – immer wieder schön

Seit vielen Jahren treffen wir uns schon in „unserer“ Weihermühle. Bei unserem ersten Treffen trug unser Benjamin noch Windeln – heute ist er 14.

 

Wie schon seit vielen Jahren freuen wir uns auf ein Wiedersehen in der Weihermühle, Auf Manuela, Norbert & Co  – unsere Gastgeber, die ALLES geben, damit es uns gut ergeht.

Los gehts in diesem Jahr am Donnerstag abend. Wir pottis sind wieder mal alle dabei (4 Stück). Leider erst ab Freitag abend, weil unsere Kinder in der Schule sind.

Das Fahrertraining muß ich also leider ausfallen lassen. Ist aber nicht so schlimm: Ich bin wohl eher „talentfrei“, bringt also nichts.

Dafür werde ich dann bei Schäuferle & Co. oder anderen Köstlichkeiten von Manu wieder einmal alles geben.

Wir freuen uns schon jetzt darauf – vor allem auf unsere Gastgeber.

Meldet Euch an, kommt vorbei, habt Spaß und „immer eine Handvoll Kurven voraus“.

Einladung und Anmeldung

Beschreibung ADAC-Fahrertraining

 

 

15.06. – 18.06.2017 | BMW Z1 Treffen in Oberstdorf

…leider schon wieder vorbei…

zettis@home 2017 – das Treffen in Oberstdorf

Das Treffen stand in diesem Jahr unter dem Motto „Chilling“, also „Park & Chill“, „Chill & fun“, „Chill(i) con carne“ etc.

Am Donnerstag, dem 15.06 wurde Sebastian’s „neuer“ Zetti vorgestellt: Schaut mal:

Am Freitag das Fotoshooting am Schanzentisch der Erdinger-Arena, und am Samstag die wirklich große Ausfahrt (>300 km) durch die Alpen.

Und dann erst das Fest am See: einfach schöööööön !!!

Wir waren dabei…und sind tief zufrieden nun wieder zu hause (nach langer Rückfahrt mit Stau).

Vielen herZ1lichen Dank von uns (Birgit, Ulli und mir) für die schöne Zeit, an die vielen alten und neuen Freunde, und vor allem an das Team vom Hotel Oberstdorf: Euch als Gastgeber zu haben ist einfach nur ein Traum.

06.05.2017 | Wenn ein Flieger heiratet…

…dann lassen es sich seine Flieger-Kameraden natürlich nicht nehmen, dies auch gebührend zu feiern.

Unser Marcel konnte es ja nicht lassen: Er hat am Samstag, dem 06.05.2017 in Schloss Neuhaus seine Nadine geheiratet.

Ich wünsche Euch beiden einen lebenslangen gemeinsamen Flug & many happy landings.
…und immer den Horizont im Blick behalten…

Bei herrlichem Wetter durfte ich die beiden mit einem Oldtimer aus 1928 chauffieren („James – Please“ – „Yes Sir, Captain, Sir“).

hz-marcel-2017-3hz-marcel-2017-4

Marcel hat als Jugendlicher bei uns mit dem Segelflug begonnen, seinen Traumberuf entdeckt und ist heute beruflich mit Düsenflugzeugen unterwegs.
Er ist als einer meiner Fluglehrer maßgeblich daran Schuld, daß ich bei meinem Wiedereinstieg in die Fliegerei nicht allzu viel kaputt gemacht habe…und ich denke gern an die vielen Stunden zurück, die wir gemeinsam in unserer alten „Alpha-Willi“ verbracht haben.

Bei so einem Ereignis konnten wir Flieger natürlich nicht an uns halten: Wir haben „mal eben“ unser Gleitmonster, eine DG1000 – im Schlossgarten aufgestellt. Brautpaar völlig ahnungslos – Überraschung gelungen !

hz-marcel-2017-1hz-marcel-2017-2

Und wieder was gelernt: Auch mit Brautkleid und Fallschirm kann man im Segelflieger Platz nehmen.

Die Hochzeitsfeier im Feldschlösschen war EINFACH NUR GEIL !!!

HerZ1lichen Dank an Nadine & Marcel !!!

06. – 08.01.2017 | Neujahrstreffen in der Weihermühle

14. Januar 2017: …leider schon wieder vorbei: das Neujahrstreffen in der Weihermühle in Mainleus.

Wir pottis waren alle dabei – wie seit vielen Jahren. Und die ‚“üblichen Verdächtigen“ – gute und langjährige Freunde waren auch wieder da, zwar ohne Z1, aber darauf kommt’s auch gar nicht an.

Vielen Dank an Kerstin und Jörg für die tolle Gastfreundschaft – seit wie vielen Jahren eigentlich schon ? Und natürlich an das Team der Weihermühle: Manu, Norbert & Co.

 

19.12. – 21.12.2016 | potti in Oberstdorf

Ich war vom 19.12. – 21.12.2016 wieder einmal im Hotel Oberstdorf !

Auf dem Hinweg habe ich einen Z1 in Immenstadt ausgeliefert, den wir beim Workshop Anfang November „mal eben“ mitgenommen und so einige Arbeiten daran durchgeführt haben (komplette Lackierung, viele neue Teile, Revision der Türen etc.)

Ab Montag abend trafen wir – Stefan, Peter und ich – uns dann in unserem Z1-erprobten Hotel Oberstdorf, um den roten Z1 vom Stefan wieder zusammen zu bauen. Stefan hatte sein Auto beim Workshop im Novmeber 2016 zur Verfügung gestellt und mich dort gebeten, anschließend noch ein paar zusätzliche Dinge zu erledigen. Der Z1 blieb also im Hotel Oberstdorf. Wir hatten so einige Teile für das Auto lackiert und die Sitze komplett neu bezogen – natürlich mit neuem Nubuk-Leder.

Am Dienstag haben wir ihn dann weitestgehend wieder zusammengebaut, heute morgen verladen, und Stefan hat ihn wieder mit nach Hause gennommen (München).

Dann gab’s die „Belohnung“ für Peter und mich: Wir waren mit Sebastian zum Skifahren im Kleinwalsertal. Es war einach Klasse. Die folgenden Bilder sagen alles, oder nicht ?

 

ho-211216-1

ho-211216-2

Peter und ich sind dann am späten nachmittag nach hause gefahren. Ich war gegen 23.00 Uhr in Wewelsburg.

Jetzt kann Weihnachten kommen: Ich war im Schnee, mit einem ganz besonderen Erlebnis. Danke, Sebastian !